Die Farbe des Tages war Pink.

Das Organisationsteam rund um Edith Michna hatte in der Vorbereitung ganze Arbeit geleistet, so das die Geburtstagskinder das Jubiläum auch selbst feiern und genießen konnten.

Es wurde mit Zuckerwatte, Tattoo und Ballonkunstwerken, einer echten Pommesbude und einer karibischen Cocktailbar die Voraussetzung für gute Laune geschaffen.

Das üppige Kuchenbuffet wurde bei besten Wetter und heißem Kaffee unter den Zelten „gestürmt“ und Edith Michna bedankte sich bei allen Mitgliedern und Helfern für die 25 Jahre Gymnastikgruppe Lindenberg.

Als nächstes riefen Thomas Michna und Jörg Bender, die Vereins – Olympiade aus.

In den Disziplinen Bettlaken-Ballspiel, Elefantenkegeln, Schubkarrenspiel und Sushi Party wurde mit viel Ehrgeiz und Spaß um die besten Plätze gekämpft.

Als Sieger wurden die Lendemer Jonge, gefolgt von der Feuerwehr und dem Heimatverein von allen euphorisch gefeiert.

Von nun an gab es in den Lindeberger Zelten bei bester Stimmung viel zu Erzählen und zu Lachen.

Ab 19:00 Uhr lockte  DJ Martin Langenbach die Gäste bei Musik und Lightshow ins Bürgerhaus zu rhythmischen Tanzeinlagen, denn der Verein ist ja schließlich eine Gymnastikgruppe und hat eine gewisse sportliche Verantwortung gegenüber seinen Gästen.

 

 

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

unsere Tipps und Links


Aral Tankstelle Matthias Röcher

Löschgruppe und Jugendfeuerwehr Lindenberg

Fotograf Axel Ollenschläger
Eindrücke aus Lindenberg


Waldhotel Wilhelmshöhe

Haben Sie auch einen Link aus unserem Dorf für uns? Schreiben Sie der Redaktion redaktion@liebenswertes-lindenberg.de